Virtuell Ängste überwinden. .

Unsere neuen Räumlichkeiten in Willich nehmen Gestalt an.

Und für Willich haben wir uns ein neues Konzept einfallen lassen.

Wir werden zusammen mit unseren Klienten in die „Virtuelle Welt“ einsteigen.

Ziel ist es, die Ängste der Kinder zu überwinden. Wir haben nun die Möglichkeit, zusammen mit einem Pädagogen gezielte Trainingsspiele in der Virtuellen Welt zu betreten.

Weiterer abspeckt, die Motorik wird weiter gestärkt.

Wir sind gespannt, wie das Konzept ankommen wird.

Das Wasser ist Geschichte.

Nach einem Wasserschaden ist unsere Lego-Werkstatt in Tönisvorst fast wieder einsatzbereit.

Durch einen Starkregen im September stand das Wasser schon sehr nah an unserem Lego.

Nachdem die Bautrockner endlich Geschichte sind, konnten neue Tische und Regale einziehen.

Jetzt heißt es, Gemeinsam anpacken.

Alle Bausätze müssen nun wieder zu einem gigantischen Projekt zusammengestellt werden.

Unsere Klienten warten schon drauf, sich hier einbringen zu können.

Corona neue Wege öffnen sich

Neue Projekte mussten her.

Gerade in der Zeit von Corona mussten wir unsere Abläufe umstellen, Strukturen ändern.

Wir gehen viel auf Wünsche und Ideen unserer Kinder und Jugendliche ein.

“Fotografieren aus dem Auge eines Kindes”

Unsere Lego Bausätze werden hier von unseren Kindern und Jugendlichen in Szene gesetzt.

Oder das Fotografieren an der Frischen Luft, in “Verschiedenen” Gebieten.

Foto AG
Auch für den Outdoorbereich bieten wir alternativen. Foto AG

Gemeinsam sind wir STARK

Hallo zusammen,


wir sind ein ambulanter freier Träger der flexiblen Familienhilfe im Raum Viersen, Krefeld, Geldern sowie Kevelaer.
Unser Schwerpunkt liegt in der freizeitpädagogischen Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und deren Familien.
Gerade in der schweren Corona Zeit ist die pädagogische Arbeit in den Familien mit den teils sehr stark verhaltensauffälligen Kindern sehr wichtig und notwendig.
Durch den mehrfachen Lockdown und die damit verursachten Schulschließungen, wurden große soziale Defizite bei den Kindern und Jugendlichen hinterlassen.
Die Überforderung der Eltern wirkt sich auf die emotionale Ebene der Kinder aus, somit mindert die momentane Situation die Sozialkompetenzen und erhöht das Suchtpotenzial der neuen Digitalen Medien enorm.
Es gibt dringenden Handlungsbedarf!!!
Hier greift unsere freizeitpädagogische Arbeit (Lego-Werkstatt, Motorport, Freizeittreff, Bewegungsangebote, sowie Aktivitäten im Outdoorbereich).
Viele Eltern haben die Angst, sich an das Jugendamt zu wenden, da sie die Befürchtung haben, als überfordert betrachtet zu werden.
Wir als Träger, bieten den Eltern, kostenlose Beratungen (Sprechstunde) und bei Bedarf zusätzliche Unterstützungsangebote an.

Sprechzeiten Corona

Durch die Corona-Pandemie wurden wir alle stark in unseren Tagesabläufen gestört.

Auch unsere Arbeit hat sich erschwert, wir haben es aber geschafft, unsere Abläufe umzustellen, um weiterhin für unsere Klienten da zu sein.

Falls Sie aus dem Raum, Viersen, Geldern, Kevelaer, Moers oder Krefeld kommen und durch die Pandemie Sorgen, Probleme oder Ängste bei ihnen oder ihren Kindern aufgetreten sind, bieten wir individuelle Lösungen und Angebote an.

Sie benötigen Unterstützung, dann fragen Sie eine kostenlose Beratung von Gemeinsam-Stark an, diese kann Online oder in unseren Räumlichkeiten stattfinden.


1 2